Die Bücher | Alles über integrale Bewegung. Alles.

Yoga. Impulse für eine inspirierte und engagierte Praxis


Ist dieses Buch das richtige?

Sie praktizieren und/oder unterrichten Yoga. Dann ist das kleine Buch mit großer Wirkung eine unerschöpfliche Quelle für Sie.

Die Yoga-Impulse führen den Leser hin zu einer inspirierten und engagierten Yoga-Praxis. Der Yoga entfaltet sich dabei als ein Weg der Befreiung in immer umfassendere Möglichkeiten des Seins. Fassbar und konkret entwickelt unsere Yoga-Praxis eine lebensgestaltende Kraft.

Ein kleines Buch mit großer Wirkung für alle Yoga-Praktizierenden aller Stile. Sei es für die eigene Praxis, sei es für den Unterricht.

Aus dem Vorwort

Die Impulse sind keine systematische Erörterung des Yoga, einer bestimmten Schule oder Methodik. Seit Anfang an ist Yoga für mich ein offener Prozess, eine Forschungsreise mit offenem Ausgang, und ich habe mich nie einer einzigen Schule oder Methode verschreiben können. Die Impulse erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Was sie ansprechen, und das immer und immer wieder, ist die Einfachheit in der Komplexität. Das Komplexe ergibt sich von selbst. Wir müssen es nicht kompliziert machen.
Und so ist es, was es ist.

Einfach Yoga.

Rezension aus Yoga! Das Magazin 6/2015

 

In die Tiefe tauchen
«Für Martin Schmid ist Yoga «eine Praxis des Verfeinerns, des Subtilisierens», wie er im Vorwort seines schönen Büchleins schreibt. Und tatsächlich bringen uns seine 48 Impulse tiefer in die Yogapraxis hinein, mehr zu uns selbst und zum Wahrnehmen unseres Körpers von innen her. Seine Gedanken wecken Ideen, wie wir auch üben können, wie wir unsere Praxis auf eine neue Stufe bringen. Weg vom körperlichen, manchmal etwas mechanischen Praktizieren, hin zu einer neuen, lustvollen Qualität.

Martin Schmid ist nicht nur ein Bewegungskünstler, sondern auch ein Sprachpoet. Seine Impulse tragen Namen wie Flirt-Yoga, KontrabassYoga, das Wirbelseil oder das YogaTeam. Hinter diesen klingenden Namen, die sofort unzählige Bilder vor dem geistigen Auge aufsteigen lassen, stecken tiefe Einsichten über die Yogapraxis. Was sie ist, was sie sein kann, wie wir sie intensivieren können. Und welche Auswirkungen das auf unser Leben hat.

So geht es beim Flirt-Yoga nicht um das «kleine Flirten, bei dem man sich letztendlich nur beweisen will, wie grossartig man selber ist». Es geht ihm beim Begriff Flirt um den Dialog mit der Yogapraxis. Ein flirtender Dialog, der dazu ermutigt, über sich selbst hinauszuwachsen. Vom Flirten kommt Martin Schmid zum Üben am Meer, zum Meer in sich selbst, unsere Bewegungen, die die Wellen sind, der Wind - unser Atem. Die Erinnerungen, die uns bleiben. Und um Erinnerungen zu schaffen, müssen wir voll und ganz leben. Damit wir das Leben immer bei uns haben.

Wie schön, mit einem solchen Sprachpoeten unterwegs zu sein in der eigenen Praxis!»
Karin Reber

Yoga-Retreat

Erleben Sie  die Impulse im eigenen Körper. Hautnah.
Mit Martin Schmid und Lea Bossert.

Die Yoga-Impulse in Form in Buchform sind das Eine. Die Yoga-Impulse direkt, 1:1, mit dem ganzen Körper und ganzem Herzen hautnah, sind eine ganz andere Geschichte! Seien dabei bei diesem einmaligen Erlebnis!